Sie sind hier: Aktuelles » 

Fastnacht 2018

Helfer der Bereitschaft im Einsatz

(DRK TH) Über Fastnacht waren unsere ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaft im Einsatz für die Sicherheit der Besucher bei den vielen Fasnachtsveranstaltungen in Ottenau und Hörden.

Begonnen hat die närrische Zeit wie jedes Jahr mit den Damen- und Herrensitzungen in Hörden. An allen 3 Tagen waren jeweils 2 Einsatzkräfte in der Flößerhalle vor Ort. Weiter ging es ebenfalls in der Flößerhalle. Wie in den letzten Jahren wurden wir von den örtlichen Vereinen angefordert zum Sanitätswachdienst. Hier versahen 4 Helfer bei den Schnurren ihren Dienst. Durch die umfangreichen, zusätzlichen Maßnahmen seitens Veranstalter, Polizei und Stadt waren die Sanitätswachdienste wieder relativ ruhig geblieben.

Als diesjährige Neuerung waren zwei Helfer bei der Schlagerparty der Narrenzunft Hörden. Auch hier hatten die Helfer einen ruhigen Abend. Das Narrenbaumsetzen und der anschließende Schlempenmarkt verliefen ebenfalls ruhig.

Höhepunkt waren die Fastnachtsumzüge in Hörden und Ottenau. Hier waren bis zu 20 Helfer im Einsatz an der Umzugsstrecke. Unterstützt wurden wir dieses Jahr von Helfern der Ortsvereine Gernsbach, Forbach und Bischweier.

Am Rosenmontag unterstützten wir die Kameraden in Bischweier mit unserem Einsatzleitwagen beim Umzug.

Insgesamt wurden 320 Stunden an Bereitschaftszeit geleistet. In dieser Zeit konnten wir 30 Besucher medizinisch versorgen. Davon wurden 4 Patienten dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus übergeben.

Unser Dank gilt den Helfern die sich freiwillig bereiterklärt haben diese Sanitätswachdienste für die Sicherheit der Besucher zu übernehmen.

14. Februar 2018 10:00 Uhr. Alter: 244 Tage